Plattform   Wer steht dahinter?   Team  Bettina Gruber

ist Zeithistorikerin und stellvertretende Leiterin des Zentrums für Friedensforschung und Friedenspädagogik an der Adria Universität Klagenfurt und Cosprecherin der Plattform Migration Villach. Ihre Schwerpunkte sind Friedensforschung, Friedenspädagogik, Grenzüberschreitende Forschungsprojekte im Alpen-Adria-Raum (Peacebuilding Südosteuropa), Migrationsforschung, Interkulturelles Lernen, Integrationsfragen, kommunale und internationale Jugendarbeit und -politik.

Aktuelle Publikationen:
B. Gruber/D. Rippitsch (2011): Migration. Perspektivenwechsel und Bewusstseinsmangel als Herausforderung für Stadt und Gesellschaft (Drava Verlag: Klagenfurt/Celovec);
B. Gruber (2012): Zur Kritik an kulturellen und religiösen Phantasmen (in: Gronold/Gruber/Guggenheimer/Rippitsch [Hg.], Kausalität der Gewalt. Kulturwissenschaftliche Friedensforschung an den Grenzen von Ursache und
Wirkung, Transcript Verlag: Bielefeld);
B. Gruber (2014): Widerwillig unterwegs. Herausforderungen und friedenspolitische Zukunftsperspektiven für Städte und Regionen (in: Bierdel/Lakitsch [Hg.], Flucht und Migration. Von Grenzen und Zukunftschancen; Lit Verlag: Wien).
B. Gruber/R. Kopeinig (Hg.) (2014), Migration zusammen Leben. Wieser Verlag: Klagenfurt/Celovec.