SERVICE   unsere aktuellen Meldungen  Details

Mahnwache für die Opfer des Neonazi-Terrors in Neuseeland

50 Tote und 50 Verletzte in Neuseeland – sie wurden Opfer eines Neonazi-Terroristen, weil sie muslimischen Glaubens waren.
Auf der ganzen Welt sind Menschen entsetzt über das kaltblütige, rassistische Massaker, das sich gegen wehrlose muslimische Männer, Frauen und Kinder richtete, während sie beteten. Das jüngste Opfer war ein dreijähriger Bub. Zehntausende von Menschen haben sich am Wochenende in Neuseeland und international an Mahnwachen beteiligt, um Solidarität mit den Opfern und ihren Familien zu zeigen und Muslime, Einwanderer und Flüchtlinge zu verteidigen.
Auch in Villach wollen wir ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Unmenschlichkeit setzen.

Hans Haider, Verein „Erinnern-Villach“